Hunde sind unsere Leidenschaft
 

Effektiv und individuell trainieren

Erziehungsfragen oder auffälliges Verhalten: Im Einzeltraining nehmen wir uns Zeit nur für Sie und Ihren Hund. Wir sehen jeden Hund und jeden Menschen als ganz eigene Persönlichkeit. Deshalb suchen wir für Probleme immer eine individuelle Lösung sowie genau abgestimmte und machbare Trainingsansätze.

Um Sie optimal beraten und effektiv trainieren zu können, findet am Beginn stets eine ausführliche Anamnese bei Ihnen zu Hause statt, in der wir Sie, Ihren Hund und das Lebensumfeld genauer kennenlernen.

In den Einzelstunden arbeiten wir dann gezielt an Verhaltensänderungen. Dabei ist uns gemeinsames Lernen wichtig. Denn wir wollen auch Ihnen als Halter helfen, den Alltag über die Einzelstunden hinaus entspannt zu gestalten.

Unsere Angebote für individuelles Training und Beratung:

Einzeltraining – Erziehung und Auslastung
Anamnese: pauschal 100 Euro (ca. 90 Minuten), inkl. individueller Trainingsplan
Einzelstunde: 60 Euro (60 Minuten)
Anfahrtskosten: 0,30 € pro km ab 5 km Entfernung von Walkmühlstr. 1a

Im Einzeltraining geht es um die Ausbildung bzw. Erziehung Ihres Hundes und die Grundlagen des Lernens. Dazu gehören Signaltraining (Sitz, Platz, Bleib, Rückruf), Aufmerksamkeits- und Leinentraining, Kommunikation, Alltagstraining, Auslastung und Beschäftigung. Das Alter des Hundes spielt keine Rolle.

Zeigt Ihr Hund auffälliges, abweichendes oder problematisches Verhalten, bieten wir Ihnen spezielle Beratung an:

Einzelberatung Verhaltenstherapie
Anamnese: pauschal 200 Euro (ca. 120 Minuten), inkl. Aufklärung und individueller Therapieplan
Einzelstunde: 100 Euro (90 Minuten)
Anfahrtskosten: 0,30 € pro km ab 5 km Entfernung von Walkmühlstr. 1a

In der Verhaltenstherapie geht es um die Veränderung auffälligen Verhaltens, zum Beispiel um Aggressivität, Angst, Stress, Hyperaktivität, stereotypes oder zwanghaftes Verhalten sowie Traumata… Bei der Verhaltenstherapie setzen wir uns tiefgreifend und intensiv mit dem Lebensumfeld Ihres Hundes auseinander, um die Umstände und Auslöser des schwierigen Verhaltens zu verstehen und nachhaltige Veränderungen mit Ihnen gemeinsam zu erreichen.

Der Unterschied in der preislichen Gestaltung liegt vor allem darin begründet, dass ein Einzeltraining mit einfachen Schritten schnell umzusetzen und zu erlernen ist. Die Verhaltenstherapie beim Hund setzt vor allem beim Hundetrainer voraus, dass er sich hinsichtlich der verhaltenstherapeutischen Maßnahmen deutlich mehr weitergebildet hat und auch weiterhin viele Seminare und Workshops besucht, um auf dem sich aktuell immer weiter entwickelnden und erforschten Feld der Verhaltenstherapie von Hunden immer weiter bildet, um Ihnen und Ihrem Hund stets auf dem aktuellen Stand der kynologischen Forschung therapeutisch zur Seite stehen kann. 

 
E-Mail
Anruf
Karte